Dienstag, 24. Februar 2015

Ist es so kompliziert

Oder wird es uns nur als so kompliziert dargestellt? Immer wieder liest man, dass der Golfschwung der wohl zweitkomplizierteste Bewegungsablauf nach Stabhochsprung sei. Und wenn eine Sportart dermaßen kompliziert ist, sollte man doch entsprechend ausgebildete Lehrer/Trainer haben.

Dienstag, 3. Februar 2015

Coaches und ihre Entscheidungen

Wer am Sonntag den Superbowl 49 in Glendale, Arizona gesehen hat, bekam einen Eindruck davon, wie wichtig Coaching ist. Und wie spielentscheidend es sein kann. Wer es nicht gesehen hat: Sekunden vor Schluß lagen die Seattle Seahawks 24 - 28 gegen die New England Patriots zurück. Der Ball lag aber bereits an der 1 Yd Linie der Patriots.

Donnerstag, 22. Januar 2015

Erste Trainingsstunde 2015

Golf ist eine der Sportarten, von der man sagt „Viel hilft viel“. Sprich, viel Training hilft viel. Meinen guten Vorsätzen fürs neue Jahr direkt untreu werdend, hatte ich die letzten Wochen doch wieder  keinen Golfschläger in der Hand. Bis heute. Bis ich im GC Seediner See bei Peter Owens die erste Trainerstunde hatte.

Dienstag, 6. Januar 2015

Wintertagebuch Part I

Erst einmal wünsche ich euch allen ein frohes, gesundes, friedliches und (nicht nur im Golf) erfolgreiches Jahr 2015.Mögen die Tage schnell wieder länger hell sein, auf dass wir wieder raus auf den Platz können. Ich die letzten sechs Wochen nicht einmal gegolft,

Montag, 1. Dezember 2014

Wenn Menschen beschließen etwas zu verändern

...woran denken sie dabei zuerst? 
Richtig, in aller Regel an sich und den eigenen Nutzen. Und diese These haben jetzt die deutschen Golfclubs eindrucksvoll wieder unter Beweis gestellt. Auf der DGV Tagung in Frankfurt. Dabei ging es dort u.a. darum, neue Golfergruppen werblich anzusprechen und mit Hilfe einr Werbekampagne für den Sport zu gewinnen.  
Dreimal dürft ihr raten, wer da als Zielgruppe definiert wurde. Ihr wollt nicht raten? Okay, dann hier die Auflösung. Und bevor ich es vergesse: Die Kampagne soll einen Wert von 4,9 Mio. € haben und von 2015 an für Aufmerksamkeit und neue Golfer sorgen.

Mittwoch, 19. November 2014

Länger ist nicht alles

Die aktuellen Werbeposts und -Kampagnen im Golf (ach eigentlich alle), lesen sich, wie Viagra-Spams. Länger, noch länger, noch viel länger (also ausdauernder). Und überhaupt noch viel, viel länger. 10 Yards mit einem neuen Schlägersatz, 15 Yards mit dem neuen Super-und-Besser-als-letztes-jahrDriver.